Die verstärkte Kontrolle insbesondere kleiner Unterkünfte – Minihotels und Herbergen – hat dazu geführt, dass nur in der Hauptstadt der Region Perm basierend auf den Ergebnissen der InspektionenBis zum 21. Februar 2020 wurden 11 Einrichtungen geschlossen. Ihre Aktivitäten wurden gemäß den ergriffenen Maßnahmen der Staatsanwaltschaft eingestellt. Weitere sieben Standorte haben die Arbeit von sich aus ausgesetzt. insgesamt – 18.

Die Staatsanwälte von Perm fassten die Razzien in Perm zusammen. Die Inspektionskommission stellte zahlreiche Verstöße gegen den Betrieb von Minihotels in der Stadt fest. Insgesamt gingen beim Gericht 16 Klagen und 9 Anträge ein.

Neben kleinen Unterkünften prüft die Staatsanwaltschaft auch Catering-Einrichtungen und Fitnessclubs, die sich ebenfalls im Keller und Keller befinden. Die Ergebnisse sind eher traurig: Die Kommission kam zu dem Schluss, dass viele Immobilienbesitzer es nicht für notwendig halten, die Sicherheitsanforderungen, einschließlich des Brandes, einzuhalten.

Zuvor haben wir geschrieben, dass in Perm zwei Minihotels nach den Ergebnissen des Audits geschlossen wurden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here