Die Radisson Hotel Group hat das erste Hotel unter ihrer Lifestyle-Marke Radisson Red in Skandinavien eröffnet.

Das Radisson Red Aarhus befindet sich in Dänemarks zweitgrößter Stadt in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie ARoS, Musikhuest und dem zentralen Lebensmittelmarkt.

Das Hotel mit 78 Zimmern verfügt über Suiten mit Balkon, kostenlosem WLAN, einem Fitnesscenter, Tagungseinrichtungen und einem Lobbybereich, der eine Bar, ein Fred and Co Restaurant und einen „kreativen Treffpunkt“ kombiniert.

Die Marke Radisson Red wurde 2016 in Brüssel eingeführtmit nachfolgenden Standorten wie Glasgow, Campinas (Sao Paulo), Kapstadt und Minneapolis.

Die Einführung der Marke verlief relativ langsam, obwohl es in letzter Zeit zahlreiche Ankündigungen gab, einschließlich der bevorstehenden Immobilien in Johannesburg, Liverpool und London, ebenso gut wie Drei neue europäische Hotels für Lissabon, Porto und Wien.

Mittlerweile gibt es weltweit über 40 offene oder in Entwicklung befindliche Immobilien unter der Marke.

Zu den Nachrichten sagte Tom Flanagan Karttunen, Senior Vice President der Radisson Hotel Group in Nord- und Westeuropa:

„Mit Statement-Design, geräumigen Zimmern mit großen Balkonen und maximalistischen Details in Form von kräftigen Mustern und Farbtupfern ist das erste Radisson Red Hotel in Skandinavien ein wahres multisensorisches Erlebnis.

„Dies ist ein großartiger Start für Radisson Red in der nordischen Region. Neue Immobilien sind sowohl im spektakulären Reykjavik, Island, als auch im städtischen Oslo, Norwegen, geplant. Mit dieser Stärkung unserer Position als führende internationale Hotelgruppe in den nordischen Ländern freuen wir uns darauf, Gäste willkommen zu heißen und unser Radisson Red-Angebot in der Region vorzustellen. “

radissonhotels.com



Markus Wischenbart