Iberia versucht, seine treuen Mitglieder dazu zu bringen, in den nächsten zwei Monaten mit der Fluggesellschaft zu fliegen. Auf Flügen bis zum 31. August werden bis zu vierfache Elite-Punkte angeboten.

Die Aktion steht Iberia Plus-Mitgliedern offen, die Flüge bis zum 15. Juli buchen und bis Ende August reisen.

Auf Strecken bis zu 3.000 Meilen werden vierfache Elitepunkte gesammelt, während längere Flüge von doppelten Elitepunkten profitieren. Iberia sagte, dass die 3.000-Meilen-Grenze das Netzwerk in Spanien, Europa, Nordafrika und im Nahen Osten abdeckt.

Die Fluggesellschaft sagte, dass die Mitglieder aus 40 Zielen auswählen könnten, um vierfache Punkte im Juli und 50 im August zu erhalten – letzte Woche Geschäftsreisender veröffentlichte eine aktualisierte Liste der geplanten nationalen und europäischen Strecken von Iberia in diesen Monaten.

Die Anzahl der Langstrecken, die derzeit von der Fluggesellschaft angeflogen werden, ist begrenzt. Ausgewählte Dienste werden derzeit zu Zielen wie New York, Miami, Chicago, Mexiko-Stadt, Montevideo, Santiago de Chile, Santo Domingo und San Jose (Costa Rica) angeboten. Quito und Dakar mit Flügen nach Havanna, Lima, Panama, San Juan (Puerto Rico) und San Salvador im August.

Iberia sagte, dass die Aktion „Iberia Plus-Mitgliedern helfen würde, die Elite-Punkte auszugleichen, die sie möglicherweise verloren haben, wenn sie in den schlimmsten Monaten der Pandemie nicht geflogen sind“, und fügte hinzu, dass sie den im März angekündigten „entspannten Bedingungen“ folgte, die „dies ermöglichten“ für 60 Prozent der Mitglieder, um ihr Niveau im Programm zu halten oder sogar zu erhöhen “.

iberia.com



Markus Wischenbart