17. Januar 2020

Hyatt Gäste und Mitarbeiter lernen zu meditieren.

Die Hyatt Hotel Corporation hat eine Partnerschaft mit Headspace geschlossen, einer Online-Meditationsplattform. Mithilfe dieses Service können alle Hyatt Hotels in den kommenden Monaten ihren Mitarbeitern, Gästen und Firmenkunden Millionen interaktiver Meditationstrainings, Übungen zur Verbesserung der Schlafqualität und andere Tipps anbieten.

In jedem Zimmer der Hyatt Hotels haben Sie freien Zugang zur Plattform. Die Gäste können kurze Meditationen und beruhigende Geräusche vor dem Schlafengehen genießen. Für Firmenkunden können sie die von Headspace bereitgestellten Programme und Übungen in ihre Veranstaltungen integrieren. Darüber hinaus wird Headspace bis Ende dieses Jahres eine Reihe neuer Meditationstechniken speziell für Teilnehmer an Geschäftstreffen und Konferenzen in Hyatt-Hotels entwickeln.

„Durch die Zusammenarbeit mit Branchenführern wie Headspace können wir unsere Gäste und Mitarbeiter noch besser betreuen und ihnen helfen, auf Reisen mehr auf ihre Gesundheit zu achten“, sagte Mark Vondrasek, Hyatt Sales Director.

Headspace ist eine angloamerikanische Online-Meditationsplattform. Rund 60 Millionen Menschen aus 190 Ländern nutzen den Service. (hyatt.com)

Maria Elsenbach



Markus Wischenbart