Emirates hat bestätigt, dass die Flüge zwischen Dubai und Glasgow nächsten Monat wieder aufgenommen werden.

Letzte Woche Geschäftsreisender berichtete über die Pläne der Fluggesellschaft, den Dienst in der schottischen Stadt wieder aufzunehmen. in einem Stück über die Wiederaufnahme der Flüge von Qatar Airways nach Edinburgh.

Und Emirates hat jetzt in einer Pressemitteilung bestätigt, dass die Strecke Dubai-Glasgow am 15. Juli wieder aufgenommen wird.

Weitere heute angekündigte Wiederaufnahme der Route sind Kairo und Tunis (1. Juli) sowie Malé (16. Juli).

Sie bringen das Netz der Fluggesellschaft für Juli zu 52 Zielen, nachdem letzte Woche die Wiederaufnahme der Flüge nach Khartum am 3. Juli angekündigt wurde, gefolgt von Amman am 5. Juli, Osaka am 7. Juli, Tokio Narita am 8. Juli und Athen, Larnaca und Rom am 15. Juli.

Der Carrier hat sein Netzwerk im letzten Monat schrittweise wieder aufgebaut. Anfang dieses Monats wurden zehn Routen hinzugefügt zu Städten wie Auckland, Barcelona und Washington DC.

Letzte Woche Emirates bestätigte auch Pläne zur Wiederaufnahme des A380-Dienstes nach London und Paris – seine ersten Superjumbo-Flüge seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie.

Eine vollständige Liste der aktuellen Routen der Fluggesellschaft finden Sie unter emirates.com/wherewefly.

Dubai wird ab dem 7. Juli seine Türen für internationale Besucher wieder öffnenmit neuen Protokollen und Bedingungen für Bürger, Einwohner und Touristen.

Emirates selbst hat eine Reihe von Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen am Boden und im Flug eingeführt, wenn die Dienste wieder aufgenommen werden. einschließlich der Verteilung von kostenlosen Hygienekits Enthält Masken, Handschuhe, Händedesinfektionsmittel und antibakterielle Tücher für alle Kunden.

emirates.com



Markus Wischenbart