Egyptair wird im Juni Sonderflüge von Kairo zu verschiedenen europäischen Zielen durchführen, teilte Twitter mit.

Die Fluggesellschaft erhielt kürzlich von der ägyptischen Regierung ein Darlehen in Höhe von zwei Milliarden Pfund (127,39 Millionen US-Dollar), um ihre Finanzen während der Pandemie zu stützen. Die Fluggesellschaft stellte ihren Betrieb vorübergehend ab dem 19. März ein, als Flughäfen im ganzen Land geschlossen wurden.

Egyptair wird am 12. Juni Flüge von Kairo nach Frankfurt und Amsterdam, am 14. Juni nach Paris und Wien, am 13. Juni nach London und am 15. Juni nach München durchführen. Die Fluggesellschaft stellte fest, dass einige der Flüge, einschließlich nach London, nur buchbar sind für Bewohner des Landes.

Die Fluggesellschaft forderte die Kunden auf, ihr Ticket über eines der weltweiten Büros von Egyptair zu buchen.



Markus Wischenbart