Die Radisson Hotel Group hat einen „ganzheitlichen Wiederherstellungsplan“ für ihre Hotels und Resorts in China vorgestellt, „da die Wiederbelebung der chinesischen Reise- und Gastgewerbebranche jetzt an Fahrt gewinnt“.

Laut Radisson hat die Mehrheit der Hotels im Land eröffnet, und die Auslastung erreichte in den letzten Ferien am Labor Day „fast“ 50 Prozent – zehn Prozentpunkte mehr als in der letzten Woche.

Während sich China erholt, sagte die Radisson Hotel Group, sie habe eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, „um es ihren Hotels zu ermöglichen, ihre Genesung zu beschleunigen, die Sicherheit ihrer Gäste, Teammitglieder und Geschäftspartner zu gewährleisten und den lokalen Gemeinschaften etwas zurückzugeben“.

„Da die Covid-19-Pandemie in China unter Kontrolle ist, sind wir vorsichtig optimistisch, dass sich das Inlandsgeschäft erholen wird. In dieser herausfordernden Zeit stand die Radisson Hotel Group unseren Partnern in China Seite an Seite und bot umfassende Unterstützung und Beratung. Wir starten unseren ganzheitlichen Wiederherstellungsplan, der sich auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Teams konzentriert und der Gemeinde etwas zurückgibt “, sagte Gary Ye, Vice President Operations, China, Radisson Hotel Group.

Die Gruppe startete zuvor ein neues Sauberkeits- und Desinfektionsprogramm und schloss sich einer wachsenden Anzahl von Hotelunternehmen an, die angesichts der Coronavirus-Krise neue Hygienemaßnahmen angekündigt haben. Das Radisson Hotels-Sicherheitsprotokoll enthält eine Reihe von Hygiene- und Sicherheitsverfahren sowie Richtlinien, die die Hotelgruppe auf der Grundlage lokaler Anforderungen und Empfehlungen verabschieden und anpassen möchte, um die Sicherheit und Sicherheit der Gäste vom Check-in bis zum Check-in zu gewährleisten. aus“.

Die Radisson Hotel Group startet ein neues Sauberkeitsprogramm

Das Unternehmen arbeitet mit Partnern wie SGS und Safehotels zusammen, die „ihre Hotels messen und zertifizieren“, mit einem 20-stufigen Betriebsplan und einem 10-stufigen Protokoll für Besprechungen und Veranstaltungen.

Es sagte, es habe sich auch der Initiative „Safe Travels“ des World Travel & Tourism Council (WTTC) zur Wiederaufnahme der globalen Tourismusbranche angeschlossen.

Die Radisson Hotel Group hat mit ihrem Rad Family-Maskottchen Lumi ein Programm vorgestellt, mit dem Spenden für eine lokale Wohltätigkeitsorganisation gesammelt werden können. Lumi, „ein Kuscheltier-Glühwürmchen, wird verkauft, um den Aufenthalt der Gäste zu verschönern“ und das Schulungs- und Ausbildungsprogramm der Ai You Foundation für junge Ärzte zu unterstützen.

Lumi wird ab Juni in Radisson Blu, Park Plaza und Radisson Hotels und Resorts in China erhältlich sein. Radisson sagte, „Gäste können ihren Beitrag für die Gemeinschaft leisten“, indem sie die speziellen Zimmerpakete „Radisson Cares“ buchen, die die Einführung eines Lumi bei jedem Aufenthalt beinhalten. Die Kampagne soll bis Ende des Jahres laufen. Die Gewinne aus dem Verkauf von Lumi werden laut Radisson an die ernannte Wohltätigkeitsorganisation Ai You Foundation gespendet.

radissonhotelgroup.com/



Markus Wischenbart