14. Februar 2020

Das zweite Hyatt Regency Hotel wurde in Barcelona eröffnet

Die Hyatt Hotel Corporation gab die Eröffnung von 280 Zimmern nach der umfassenden Renovierung des Hyatt Regency Barcelona Tower bekannt. Das Objekt befindet sich im neuen Geschäftsviertel von Barcelona, ​​zwischen dem Flughafen El Prat und dem historischen Stadtzentrum. Es wurde zum zweiten Vertreter der Marke Hyatt Regency in Spanien.

Die Hyatt Hotel Corporation kündigt den Hyatt Regency Barcelona Tower mit 280 Zimmern an

Das Hotelgebäude – einer der berühmtesten Wolkenkratzer Barcelonas – wurde vom Architekten Richard Rogers entworfen, der so berühmte Projekte wie das Pompidou Centre in Paris, den Millennium Dome in London und den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg verfasst hat. Das 105 Meter hohe Gebäude hat 29 Stockwerke und auf dem Dach erhebt sich eine riesige Glaskuppel, in der sich ein Restaurant mit Panoramablick auf die Stadt befindet.

„Geschäftsreisende werden die günstige Lage und den Service unseres Hotels zu schätzen wissen: Es gibt eine große Auswahl an Restaurants und Möglichkeiten, verschiedene Tagungsformate abzuhalten, und in nur wenigen Minuten erreichen Sie das Konferenzzentrum Fira Barcelona Gran Via“, sagte Guzman Muela, General Manager von Hyatt Regency Barcelona Tower.

Für die Organisation von Veranstaltungen im Hotel gibt es: eine Versammlungshalle für bis zu 500 Personen; Transformatorhalle Der Kosmosraum für 1,8 Tausend Delegierte; 24 Tagungsräume. In der geräumigen Lobby ist einer der größten LED-Bildschirme Europas (189 m²) installiert.

Als Gast des Hyatt Regency Barcelona Tower haben Sie außerdem exklusiven Zugang zum Metropolitan Health Club & Spa. Es verfügt über zwei Tennisplätze, ein Solarium, Räume für Einzelstunden und ein Pilates-Studio.

Das Hotel Hesperia Barcelona Tower wurde unter der Kontrolle von Hesperia World in Hyatt Regency Barcelona Tower umbenannt. Das Hyatt Regency Hesperia Madrid ist auch in Spanien tätig. (hyatt.com)

Natalya Travova



Markus Wischenbart