Charlotte mit Äpfeln – ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit Fotos

0
22



Bereite Äpfel zu, es ist ratsam, saure Äpfel zu nehmen, ich habe sieben.

2 ml Scheiben schälen und in kleine Stücke schneiden.

Äpfel mit Zucker und Zimt bestreuen, mischen.

Eier in eine Schüssel geben, Salz hinzufügen, mit einem Mixer schlagen.

Wenn sich die Eier aufhellen und an Volumen zunehmen, fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit 10 Minuten lang weiter.

Es sollte eine üppige Masse, helle Farbe ergeben.

Reduzieren Sie dann die Mischgeschwindigkeit auf ein Minimum und fügen Sie nach und nach Mehl hinzu.

Sie müssen nicht lange schlagen, nur damit das Mehl gemischt wird.

Fügen Sie Äpfel zum Teig hinzu, mischen Sie mit einem Spatel oder Löffel.

Decken Sie die Auflaufform mit Pergament ab und fetten Sie sie mit Öl ein.

Gießen Sie den Teig dort und backen Sie ihn 40 Minuten lang bei 180 ° C.

Ein einfaches aber sehr leckeres Rezept. Es ist nicht notwendig, das Eigelb und die Eichhörnchen getrennt zu verquirlen.

Video mit einem kleinen Helfer, der finden wird, bitte „Gefällt mir“



Markus Wischenbart